Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

29.01.2011

15:14 Uhr

Fußball Afrika-Cup

Südafrika richtet 2017 den Afrika-Cup aus

Nach der WM 2010 wird Südafrika im Jahr 2017 das nächste Fußball-Großereignis ausrichten: Die Kap-Republik ist dann Gastgeber des Afrika-Cups.

Im Greenpoint-Stadium in Kapstadt könnten 2017 Spiele des Afrika-Cups stattfinden . Foto: SID Images/AFP/Dean Treml SID

Im Greenpoint-Stadium in Kapstadt könnten 2017 Spiele des Afrika-Cups stattfinden . Foto: SID Images/AFP/Dean Treml

Südafrika darf nach der WM 2010 ein weiteres Fußball-Großereignis ausrichten: Die Kap-Republik wird 2017 Gastgeber des Afrika-Cups. Das entschied das Exekutivkomitee des afrikanischen Kontinentalverbandes CAF am Samstag. 2012 wird der Afrikameister in Gabun und Äquatorial-Guinea ermittelt, 2013 in Libyen. In der Folge wird der Cup nur noch alle zwei Jahre ausgespielt, Gastgeber 2015 ist Marokko.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×