Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.01.2007

12:32 Uhr

Fußball Bundesliga

Alemannias Lazarett lichtet sich

Nico Herzig ist nach seinem Eingriff am Fuß wieder ins Training von Alemannia Aachen eingestiegen. Im Trainingslager (ab 9. Januar) sind auch Sascha Rösler und Reiner Plaßhenrich wieder am Ball.

Beim Bundesligist Alemannia Aachen hat am Dienstag Innenverteidiger Nico Herzig mit der Vorbereitung auf die Rückrunde begonnen. Der frühere U21-Nationalspieler Herzig, der sich vor Weihnachten einen Draht aus dem Mittelfuß hatte entfernen lassen, absolvierte eine leichte Laufeinheit.

Trainer Michael Frontzeck kann für das Trainingslager in Portugal ab dem 9. Januar auch mit Kapitän Reiner Plaßhenrich und Sascha Rösler planen. "Der Heilungsverlauf ist in beiden Fällen positiv", sagte Frontzeck. Nach seinem Mittelfußbruch steht bei Rösler am Mittwoch eine Kontrolluntersuchung an. Plaßhenrich setzt nach seiner Knie-Operation die Rehabilitation in Köln fort.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×