Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.02.2006

11:56 Uhr

Fußball Bundesliga

Amanatidis soll für Griechen auf Zypern stürmen

Ioannis Amanatidis von Eintracht Frankfurt ist in den Kader Griechenlands für das Acht-Nationen-Turnier auf Zypern berufen worden. Der Stürmer erzielte in dieser Saison bislang sechs Treffer für die Hessen.

Zum ersten Mal seit dem Konföderationen-Pokal im vergangenen Jahr steht Angreifer Ioannis Amanatidis von Bundesligist Eintracht Frankfurt wieder im Aufgebot von Europameister Griechenland. Nationaltrainer Otto Rehhagel berief den 24-Jährigen in den Kader für das Acht-Nationen-Turnier vom 28. Februar bis zum 3. März auf Zypern.

Amanatids hatte zuletzt mit guten Leistungen bei der Eintracht wieder auf sich aufmerksam. Mit sechs Treffern ist Amanatidis bislang der erfolgreichste Torschütze der Hessen in dieser Saison.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×