Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

11.01.2007

10:29 Uhr

Fußball Bundesliga

Amoah in Dortmund vor dem Absprung

Nach nur einem Jahr bahnt sich die Trennung zwischen Borussia Dortmund und Stürmer Matthew Amoah an. Der bislang enttäuschende Ghanaer hat in 15 Spielen für den BVB keinen Treffer erzielt.

Bundesligist Borussia Dortmund erwägt offenbar eine Trennung von Matthew Amoah. Der ghanaische Nationalspieler war in der Winterpause der vergangenen Saison vom niederländischen Ehrendivisionär Vitesse Arnheim zum BVB gekommen und hatte dort einen Zwei-Jahres-Vertrag unterschrieben. In bislang 15 Liga-Einsätzen blieb der Stürmer jedoch ohne Tor. Laut BVB-Sportdirektor Michael Zorc befindet sich der Klub bereits in Gesprächen mit Amoah.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×