Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.02.2006

14:29 Uhr

Fußball Bundesliga

Asamoah zurück im Schalker Training

Schalkes Cheftrainer Mirko Slomka kann im Heimspiel am Samstag gegen Bayer Leverkusen wahrscheinlich auf Gerald Asamoah zurückgreifen. Der Nationalspieler trainierte nach überstandener Erkrankung wieder mit.

Nationalspieler Gerald Asamoah ist am Donnerstag nach einer auskurierten Magen-Darm-Erkrankung ins Training des FC Schalke 04 zurückgekehrt. Damit kann der Bundesligist auf den Einsatz des Nationalspielers im Heimspiel am Samstag (15.30 Uhr/live bei Premiere) gegen Bayer Leverkusen hoffen. Beim 0:0 am Mittwoch bei Borussia Mönchengladbach stand der 27 Jahre alte Stürmer nicht im Kader des Vizemeisters.

Nach Ablauf seiner Gelbsperre kann Cheftrainer Mirko Slomka gegen Bayer zudem wieder auf den dänischen Nationalspieler Christian Poulsen zurückgreifen. Dagegen fallen die aktuellen Stammspieler Dario Rodriguez (Muskelfaserriss im Oberschenkel) und Hamit Altintop (Muskelbündelriss im Oberschenkel) aus.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×