Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.01.2006

21:22 Uhr

Fußball Bundesliga

Bayern feiert 4:1-Testspielsieg in Erfurt

Rekordmeister Bayern München hat sein erstes Spiel im WM-Jahr 2006 mit Bravour bestanden. Beim Regionalligisten Rot-Weiß Erfurt gelang der Magath-Gruppe ein müheloser 4:1(1:0)-Sieg. Claudio Pizarro traf dabei doppelt.

Für Rekordmeister Bayern München hätte das WM-Jahr nicht besser starten können. Der Herbstmeister feierte am Donnerstagabend einen 4:1(1:0)-Testspielerfolg beim Regionalligisten Rot-Weiß Erfurt und kann somit beruhigt in das Trainingslager nach Dubai aufbrechen. Die Tore für das Team von Trainer Felix Magath erzielten vor 18 500 Zuschauern im Steigerwald-Stadion Valerien Ismael (12.), Claudio Pizzarro mit einem Doppelschlag (62., 63.) und Paolo Guerrero (74.).

Ronny Hebestreit gelang für die Gastgeber der Ehrentreffer. Nicht mit dabei waren die Brasilianer Ze Roberto und Lucio sowie Neuzugang Julio dos Santos aus Paraguay. Bayern München reist am Freitagabend in das zehntägige Trainingslager nach Dubai und bestreitet unter anderem im Iran ein Testspiel gegen Persepolis Teheran, dem Ex-Klub von Bayerns Mittelfeldspieler Ali Karimi. Am 16. Januar kehrt das Team dann wieder nach München zurück.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×