Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.01.2009

15:20 Uhr

Fußball Bundesliga

Bayern-Quartett verlässt Lazarett

Franck Ribery, Mark van Bommel, Lucio und Jose Ernesto Sosa sind bei Bayern München ins Mannschaftstraining zurückgekehrt und stehen für den Test in Kaiserslautern zur Verfügung.

Mark van Bommel (h.) wieder auf dem Trainingsplatz. Foto: Bongarts/Getty Images SID

Mark van Bommel (h.) wieder auf dem Trainingsplatz. Foto: Bongarts/Getty Images

Rekordmeister Bayern München kann beim Testspiel am Montag bei Zweitligist 1. FC Kaiserslautern nahezu aus dem Vollen schöpfen. Am Sonntag kehrten vier der sieben verletzten oder erkrankten Bayern-Profis ins Mannschaftstraining zurück. Star Franck Ribery hat seine Prellung ebenso auskuriert wie Kapitän Mark van Bommel seine Meniskusquetschung. Auch Lucio und Jose Ernesto Sosa, die eine Grippe plagte, sind wieder fit.

"Sie sind voll belastbar", sagte Trainer Jürgen Klinsmann über die Rückkehrer. Auf die Rekonvaleszenten Lukas Podolski und Toni Kroos muss Klinsmann in der Pfalz aber ebenso noch verzichten wie auf den Langzeitverletzten Willy Sagnol. Podolski trainiert jedoch nach überstandener Grippe schon wieder auf dem Rasen. Kroos hat eine Bänderverletzung im Sprunggelenk und fällt noch länger aus.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×