Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

15.01.2009

10:00 Uhr

Fußball Bundesliga

Boka verlängert Vertrag in Stuttgart bis 2012

Abwehrspieler Artur Boka hat seinen Vertrag beim VfB Stuttgart vorzeitig bis 2012 verlängert. Torwart Jens Lehmann musste derweil wegen Knieproblemen mit dem Training aussetzen.

Boka verlängert vorzeitig beim VfB bis 2012. Foto: AFP SID

Boka verlängert vorzeitig beim VfB bis 2012. Foto: AFP

Defensivspezialist Artur Boka hat seinen Vertrag bei Bundesligist VfB Stuttgart vorzeitig um zwei weitere Jahre bis 2012 verlängert. Der 25 Jahre alte Nationalspieler der Elfenbeinküste hat sich im Trainingslager in Portimao an der Algarve mit den Schwaben über einen Verbleib am Neckar geeinigt, obwohl ihm unter anderem Angebote von Tottenham Hotspur, Girondins Bordeaux und Olympique Marseille vorlagen.

Boka nahm in Portimao zuletzt aufgrund einer Muskelverletzung nur eingeschränkt am Mannschaftstraining teil. Gar nicht mehr mit dabei ist Ciprian Marica. Der Stürmer ist verletzt abgereist, bei einer Untersuchung in Stuttgart wurde ein Muskelfaserriss im linken Oberschenkel diagnostiziert. Der rumänische Nationalspieler fehlt voraussichtlich drei Wochen und fällt damit für das Achtelfinale im DFB-Pokal gegen Bayern München (27. Januar) und zum Auftakt der Bundesliga-Rückrunde gegen Borussia Mönchengladbach vier Tage später aus.

Lehmann musste pausieren

Jens Lehmanns Einsatz für diese Spiele ist nicht gefährdet, obwohl der Torhüter am Donnerstag wegen Knieproblemen eine Pause einlegen musste. Auch Mittelfeldspieler Elson (Oberschenkelzerrung) fehlte verletzt. Serdar Tasci (Oberschenkelzerrung) und Martin Lanig (Probleme am Mittelfuß) waren nur im Lauftraining. Angeschlagen sind Ludovic Magnin (Oberschenkel) und Khalid Boulahrouz (Erkältung).

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×