Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

22.03.2006

13:04 Uhr

Fußball Bundesliga

BVB-Keeper Weidenfeller wieder fit

Bundesligist Borussia Dortmund kann am Samstag (15.30 Uhr/live bei Premiere) beim Hamburger SV auf die Dienste von Roman Weidenfeller bauen. Der Stammtorhüter ist nach seiner Meniskusoperation wieder einsatzfähig.

Roman Weidenfeller wird am Samstag (15.30 Uhr/live bei Premiere) im Spiel beim Hamburger SV wieder das Tor von Bundesligist Borussia Dortmund hüten. Der Stammkeeper ist nach seiner Meniskusoperation und einem leichten Rückschlag wieder einsatzfähig und löst Vertreter Dennis Gentenaar wieder ab.

Fraglich ist dagegen der Einsatz von Mittelfeldspieler Florian Kringe. Den Ex-Kölner plagt ein grippaler Infekt. Vor seinem Debüt steht möglicherweise nach fast dreimonatiger Verletzungspause Matthiew Amaoh. Der in der Winterpause vom niederländischen Ehrendivisionär Vitesse Arnheim verpflichtete Ghanaer hat ohne größere Beschwerden an seinem lädierten Knie trainiert und dürfte gegen den HSV im BVB-Kader stehen, nicht aber von Beginn an spielen.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×