Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.04.2006

11:50 Uhr

Fußball Bundesliga

BVB will Dede halten und Valdez holen

Die Personalplanungen bei Bundesligist Borussia Dortmund laufen auf Hochtouren. Der Brasilianer Dede soll seinen Vertrag vorzeitig verlängern, aus Bremen Stürmer Nelson Valdez kommen.

Der brasilianische Abwehrspieler Dede verhandelt derzeit mit Borussia Dortmund über eine vorzeitige Verlängerung des bis 2007 laufenden Vertrages. Sportdirektor Michael Zorc bestätigte erste Gespräche mit dem 27-Jährigen und bekräftigte zugleich das Interesse der Westfalen an einer Verpflichtung von Nelson Valdez vom Ligarivalen Werder Bremen: "Wir bemühen uns um einen Termin mit Werder."

Valdez besitzt in Bremen noch einen Kontrakt bis zum Ende der nächsten Saison, hat den Hanseaten jedoch schon Abwanderungsgedanken siganlisiert. Sollte Dortmund den Paraguayer schon zur kommenden Spielzeit unter Vertrag nehmen wollen, würde anders als 2007 eine Ablöse von angeblich vier Mill. Euro fällig.

Unterdessen sind die Gespräche des BVB mit dem spanischen Erstligisten Atletico Madrid über einen Transfer von Spielmacher Tomas Rosicky, der noch bis 2008 an die Schwarz-Gelben gebunden ist, fortgeschritten. "Es gibt eine Annäherung", berichtete Zorc von den Verhandlungen.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×