Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.01.2010

15:40 Uhr

Fußball Bundesliga

Contento unterschreibt Profivertrag in München

Bayern München hat das Talent Diego Contento mit einem Profivertrag bis Juni 2011 ausgestattet. Damit erfüllt der Rekordmeister auch das erforderliche Kontingent deutscher Spieler.

Diego Contento darf sich nun Profi nennen. Foto: Bongarts/Getty Images SID

Diego Contento darf sich nun Profi nennen. Foto: Bongarts/Getty Images

Rekordmeister Bayern München hat sein Kontingent deutscher Spieler wieder auf die erforderliche Zahl von zwölf aufgestockt und Talent Diego Contento mit einem Profivertrag ausgestattet. Der 19 Jahre alte Verteidiger erhielt einen bis zum 30. Juni 2011 datierten Kontrakt und füllt damit die Lücke, die bei den Bayern nach den Abgängen von Andreas Ottl auf Leihbasis zum 1. FC Nürnberg und Alexander Baumjohann (Schalke 04) entstanden war.

Contentos Beförderung wurde notwendig, weil gemäß der Statuten der Deutschen Fußball Liga (DFL) in den Kadern der 18 Bundesligisten jeweils mindestens zwölf deutsche Profis stehen müssen. Die Münchner hatten diese Zahl nach den genannten Transfers aber unterschritten. "Ich freue mich, dass wir mit Diego Contento den nächsten selbst ausgebildeten Spieler zum Profikader hochziehen konnten", sagte FCB-Sportdirektor Christian Nerlinger.

Nerlinger kündigt Gespräche mit Alaba und Ekici an

Darüber hinaus kündigte Nerlinger bereits Gespräche mit David Alaba und Mehmet Ekici an, die wie Contento zuletzt in der zweiten Mannschaft der Bayern in der 3. Liga gespielt hatten. Das Trio war jedoch in der vergangenen Woche bereits mit dem Profikader in Dubai beim Trainingslager. Alle drei Spieler kamen auch beim 3:1-Sieg der Münchner am Dienstag im Testspiel beim FC Basel zum Einsatz.

Laut Trainer Louis van Gaal, der schon Thomas Müller und Holger Badstuber in sein Team integriert hat, haben Contento, Ekici und Alaba "eine große Chance, in die erste Mannschaft von Bayern München zu kommen".

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×