Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.01.2007

18:24 Uhr

Fußball Bundesliga

Cottbus holt Skela in die Bundesliga zurück

Ervin Skela soll ab sofort im Mittelfeld von Bundesligist Energie Cottbus die Fäden ziehen. Der 30-jährige Albaner wechselt von Serie-A-Klub Ascoli Calcio ablösefrei in die Lausitz.

Energie Cottbus geht mit einem prominenten Neuzugang in die Bundesliga-Rückrunde. Mittelfeldspieler Ervin Skela wechselt in die Lausitz. Am Freitag unterschrieb der 30 Jahre alte Spielmacher einen Vertrag bis zum Sommer 2009 und wechselt damit mit sofortiger Wirkung ablösefrei von Ascoli Calcio 1 898 aus der italienischen Serie A.

In der Bundesliga lief der 22-malige albanische Nationalspieler bereits für den 1. FC Kaiserslautern, Arminia Bielefeld und Eintracht Frankfurt auf. Im Rahmen des Trainigslagers der Lausitzer in der Türkei könnte Skela beim Antalya-Cup sein Debüt für Energie geben.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×