Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.01.2011

16:00 Uhr

Fußball Bundesliga

Eintracht verlängert mit Köhler bis 2014

Eintracht Frankfurt hält auch weiterhin an Benjamin Köhler fest. Der Bundesligist hat den im Sommer auslaufenden Kontrakt mit dem Mittelfeldspieler bis 2014 verlängert.

Bleibt der Eintracht bis 2014 treu: Benjamin Köhler. Foto: SID Images/Firo SID

Bleibt der Eintracht bis 2014 treu: Benjamin Köhler. Foto: SID Images/Firo

Bundesligist Eintracht Frankfurt hat den im Sommer auslaufenden Vertrag mit Benjamin Köhler vorzeitig bis 2014 verlängert. "Ich bin einfach wunschlos glücklich. Das neue Jahr hätte nicht besser anfangen können", sagte der 30 Jahre alte Mittelfeldspieler bild.de. Köhler spielt seit 2004 bei den Hessen und ist unter Trainer Michael Skibbe Stammspieler. In den kommenden Tagen soll zudem der Vertrag mit Pirmin Schwegler verlängert werden.

Im Trainingslager der Eintracht in Belek wird außerdem wohl schon am Donnerstag auch mit Skibbe ein neuer Vertrag ausgehandelt. "Ich mache keinen Hehl daraus, dass diese Angelegenheit bei mir Priorität besitzt", sagte Eintracht-Vorstandschef Heribert Bruchhagen der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.

Auch Skibbe ist an einer weiteren Zusammenarbeit mit dem deutschen Meister von 1959 gelegen. Offen ist wohl nur noch die Vertragsdauer. Die Unterschrift ist reine Formsache. "Ich fühle mich wohl bei dem Verein, bei der Arbeit mit der Mannschaft und in der Stadt", sagte Skibbe.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×