Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.01.2009

12:29 Uhr

Fußball Bundesliga

Fährmann will einen Stammplatz bei der Eintracht

Torhütertalent Ralf Fährmann hat beim Bundesligisten Eintracht Frankfurt einen Vertrag bis 2012 unterschrieben und will sich in der neuen Saison einen Stammplatz erkämpfen.

Fährmann spielt nächste Saison für die Eintracht. Foto: Bongarts/Getty Images SID

Fährmann spielt nächste Saison für die Eintracht. Foto: Bongarts/Getty Images

Der zur nächsten Saison von Schalke 04 zu Eintracht Frankfurt wechselnde Torhüter Ralf Fährmann erhält bei seinem neuen Klub einen Drei-Jahres-Vertrag bis Juni 2012. Das gab der hessische Bundesligist am Freitag bekannt.

"Wir haben mit Ralf Fährmann eines der hoffnungsvollen deutschen Torhütertalente verpflichten können. Ich bin davon überzeugt, dass er zur sportlichen Weiterentwicklung von Eintracht Frankfurt beitragen wird", erklärte Eintracht-Vorstandschef Heribert Bruchhagen.

Fährmann hatte am Donnerstag seinen Wechsel von Schalke nach Frankfurt bekannt gegeben. Bei Schalke ist der 20-Jährige hinter Manuel Neuer nur zweite Wahl. Bei der Eintracht will sich Fährmann einen Stammplatz erkämpfen.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×