Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.01.2006

12:27 Uhr

Fußball Bundesliga

Fink auf der Wunschliste der Eintracht

Der Bielefelder Michael Fink ist Wunschkandidat von Ligakonkurrent Eintracht Frankfurt. Die Hessen bestätigten am Donnerstag ihr Interesse an dem Abwehrspieler und streben eine rasche Verpflichtung an.

Der Bielefelder Michael Fink steht auf der Wunschliste von Bundesligist Eintracht Frankfurt. Die Hessen kommunizierten am Donnerstag, dass sie die Verpflichtung von Michael Fink von Ligakonkurrent Arminia für die kommende Saison planen.

"Ich werde mich noch im Januar mit Herrn Fink treffen mit dem Ziel, zu einer vertraglichen Einigung mit ihm zu kommen", erklärte Frankfurts Vorstands-Chef Heribert Bruchhagen. Fink hatte bereits angekündigt, seinen bei der Arminia am Saisonende auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×