Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.01.2010

16:08 Uhr

Fußball Bundesliga

Frantz fehlt dem "Club" auf Schalke

Der 1. FC Nürnberg muss im Auswärtsspiel bei Schalke 04 ohne Mike Frantz auskommen. Der Mittelfeldakteur muss wegen eines Muskelfaserrisses im Oberschenkel zuschauen.

Mike Frantz bleibt in Nürnberg. Foto: Bongarts/Getty Images SID

Mike Frantz bleibt in Nürnberg. Foto: Bongarts/Getty Images

Nürnbergs neuer Trainer Dieter Hecking muss bei seiner Premiere auf Mittelfeldspieler Mike Frantz verzichten. Der 23-Jährige fällt wegen eines Muskelfaserrisses im Oberschenkel aus. Für Frantz wird am Sonntag (15.30 Uhr/live bei ky und Liga total) bei Schalke 04 wohl Ilkay Gündogan beginnen.

Neben Frantz fehlt beim abstiegsgefährdeten Club noch der Gelb-Rot-gesperrte Juri Judt. Kapitän Raphael Schäfer kehrt dagegen nach seiner Rot-Sperre ins Tor der Franken zurück. Erstmals werden für den 1. FCN in der Bundesliga die beiden Münchner Leihgaben Breno und Andreas Ottl im Einsatz sein.

Hecking stellt sich vor Breno und Ottl

Hecking warnte aber bereits vor zu hohen Erwartungen, insbesondere bei Ottl, der im zentralen defensiven Mittelfeld für Stabiltät sorgen soll. Man könne nicht alles auf Ottl abschieben, "es sind alle gefordert", so Hecking. Bei beiden sei die Integration "noch nicht ganz abgeschlossen. Es muss trotzdem am Sonntag funktionieren, wir haben keine Zeit".

Das erste Pflichtspiel als Trainer beim neunmaligen deutschen Meister ist für Hecking, der vor der Winterpause Michael Oenning ablöste, "schon etwas Besonderes. Da ist der Pulsschlag etwas höher. " Von seiner Mannschaft forderte er "selbstbewusst und frech" aufzutreten: "Wir wollen nicht abwarten. Ich weiß, dass es eine schwere Aufgabe ist. Aber es wäre gut, etwas mitzunehmen."

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×