Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

23.01.2009

12:45 Uhr

Fußball Bundesliga

Frauen-Bundesliga startet eine Woche nach EM

Die Fußball-Nationalspielerinnen haben in diesem Jahr kaum Zeit zum Verschnaufen. Bereits zehn Tage nach dem Ende der EM 2009 wird die neue Bundesliga-Saison beginnen.

Fartime Bajramaj hat ein hartes Jahr vor sich. Foto: AFP SID

Fartime Bajramaj hat ein hartes Jahr vor sich. Foto: AFP

Auf die deutschen Nationalspielerinnen wartet auch in diesem Jahr ein dichter Terminplan: Nur zehn Tage nach dem Ende der Europameisterschaft in Finnland (23. August bis 10. September) startet die Bundesliga am 20. September in die Saison 2009/2 010. Das beschloss das Präsidium des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) am Freitag in Frankfurt am Main.

Das Gremium verabschiedete auf seiner Sitzung den kompletten Rahmenterminkalender für die nächste Spielzeit. Demnach werden im Kalenderjahr 2009 in beiden höchsten Spielklassen der Frauen am 13. Dezember die letzten Begegnungen der Bundesliga-Vorrunde ausgetragen.

Nach der Winterpause, in der wie üblich der DFB-Hallenpokal (23. Januar 2010) auf dem Programm steht, nimmt die Bundesliga am 14. Februar 2010 den Spielbetrieb wieder auf. Die 2. Liga startet am 28. Februar 2010 in die Rückrunde. Der letzte Spieltag des Oberhauses ist für den 9. Mai 2010 vorgesehen, die 2. Liga endet am 16. Mai 2010.

Der DFB-Pokal der Frauen beginnt in der nächsten Saison am 13. September mit der ersten Runde. Das Endspiel findet am 13. Mai 2010 statt. Der Uefa-Pokal startet mit einem Mini-Turnier vom 30. Juli bis 4. August 2009. Das Finale ist für den 20. Mai 2010 terminiert.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×