Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.04.2006

18:27 Uhr

Fußball Bundesliga

Frings muss beim "Gipfeltreffen" passen

Im Spitzenspiel gegen Bayern München am Samstag (15.30 Uhr) muss Werder Bremen auf seinen Mittelfeld-Motor Torsten Frings verzichten. Der Nationalspieler klagt noch immer über Schmerzen in der Wade.

Schlechte Nachrichten für Werder Bremen kurz vor dem Spitzenspiel in der Bundesliga. Im der Partie am Samstag gegen Tabellenführer Bayern München (15.30 Uhr/live bei Premiere) müssen die Norddeutschen definitiv auf Mittelfeldspieler Torsten Frings verzichten. Der frühere Münchner konnte am Freitag wegen Schmerzen in der Wade weiterhin nicht trainieren. "Es macht einfach keinen Sinn. Seine Beschwerden haben sich nicht verbessert", sagte Cheftrainer Thomas Schaaf.

Als Ersatz für Frings wird Schaaf wohl Jurica Vranjes aufbieten: "Er hat in Frankfurt ein sehr gutes Spiel gemacht und wieder Selbstvertrauen getankt. Ich hoffe, dass es bei ihm so weitergeht. Im Training zeigt er beständig starke Leistungen."

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×