Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

11.01.2007

13:32 Uhr

Fußball Bundesliga

Frings wünscht sich Klose-Verbleib bei Werder

Mittelfeldspieler Torsten Frings von Werder Bremen hofft, dass Torjäger Miroslav Klose auch nach der Saison für die Norddeutschen stürmt. "Werder jetzt zu verlassen, wäre schwer zu verstehen", sagte der 30-Jährige.

Trotz zahlreicher Gerüchte: Werder Bremens Nationalspieler Torsten Frings ist zuversichtlich, dass WM- und Bundesliga-Torschützenkönig Miroslav Klose den Norddeutschen erhalten bleibt. "Es ist Miros Entscheidung. Aber Werder jetzt zu verlassen, wäre schwer zu verstehen. Wir sind eine echte Spitzenmannschaft. Daher hoffe ich, dass er bleibt", sagte der 30-Jährige im Trainingslager im türkischen Belek und ist vom Titelgewinn seiner Mannschaft überzeugt.

"Wir müssen unsere Leistung bringen. Dann können die anderen machen, was sie wollen. Wir dürfen uns aber keinen Ausrutscher mehr erlauben, da wir in der Hinrunde viele Punkte verschenkt haben. Jeder Patzer kann uns den Titel kosten", sagte Frings.

Auch von vermeintlichen Störfeuern aus Reihen des Verfolgers und deutschen Rekordmeisters Bayern München werde sich Werder nicht aus der Ruhe bringen lassen. "Das ist oft nur heiße Luft. Erst wollten sie im November oben stehen, dann Herbstmeister werden. Tabellenführer sind aber immer noch wir", erklärte Frings.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×