Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.01.2010

14:35 Uhr

Fußball Bundesliga

Gladbach fehlen sieben Profis

Mit einigen Verletzungssorgen geht Borussia Mönchengladbach am Samstag in das Heimspiel gegen den VfL Bochum. Nach Stürmer Rob Friend fällt nun auch Roberto Colautti aus.

VfL-Trainer Michael Frontzeck gehen die Stürmer aus. Foto: Bongarts/Getty Images SID

VfL-Trainer Michael Frontzeck gehen die Stürmer aus. Foto: Bongarts/Getty Images

Bundesligist Borussia Mönchengladbach muss zum Rückrundenstart am Samstag (15.30 Uhr/live bei Sky und Liga total) gegen den VfL Bochum auf sieben Spieler verzichten. Trainer Michael Frontzeck fehlen die Stürmer Rob Friend (Risswunde an der Ferse) und Karim Matmour (mit der algerischen Nationalmannschaft beim Afrika Cup), die Verteidiger Paul Stalteri (Innenbanddehnung), Jan-Ingwer Callsen-Bracker (Sehnenentzündung unter dem Fuß) und Christian Dorda (Riss der Patellasehne) sowie Mittelfeldspieler Gal Alberman (nach Operation an der Ferse im Aufbautraining). Auch Roberto Colautti wird am Samstag wegen muskulärer Probleme nicht im Kader stehen. "Es wird für Roberto nicht reichen, wir gehen auch kein Risiko ein", so Trainer Michael Frontzeck auf der Pressekonferenz am Donnerstag.

Wahrscheinlicher ist der Einsatz von Oliver Neuville, der ebenfalls wegen muskulärer Probleme in dieser Woche zwar auch nicht mit der Mannschaft trainieren konnte, am Samstag jedoch im Kader stehen soll. Die Gladbacher haben für das Spiel gegen Bochum bisher rund 34 500 Tickets verkauft.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×