Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

21.01.2010

16:44 Uhr

Fußball Bundesliga

Gladbach-Lazarett lichtet sich

Kurz vor dem Kellerduell bei Hertha BSC kann Trainer Michael Frontzeck wieder mit Roberto Colautti planen. Der Angreifer pausierte zuletzt aufgrund muskulärer Probleme.

Ist wieder fit: Roberto Colautti. Foto: Bongarts/Getty Images SID

Ist wieder fit: Roberto Colautti. Foto: Bongarts/Getty Images

Bundesligist Borussia Mönchengladbach kann im Punktspiel am Samstag beim Tabellenletzten Hertha BSC Berlin (15.30 Uhr/live bei Sky und Liga total) wieder auf Stürmer Roberto Colautti zurückgreifen. Der Israeli meldete sich nach muskulären Problem wieder fit.

Rob Friend (Risswunde an der Ferse) und Karim Matmour (Afrika-Cup) fallen dagegen ebenso wie die Langzeitverletzten Paul Stalteri, Jan-Ingwer Callsen-Bracker, Christian Dorda und Gal Alberman weiterhin aus. Ex-Nationalspieler Oliver Neuville, der zuletzt ebenfalls muskuläre Probleme hatte, wird noch geschont.

Trainer Michael Frontzeck sitzt am Samstag in der Hauptstadt zum 100. Mal als Bundesliga-Coach auf der Trainerbank. "Dieses Jubiläum ist nur von Bedeutung, wenn wir es mit drei Punkten bei der Hertha untermauern können", sagte Frontzeck.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×