Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

30.01.2009

19:09 Uhr

Fußball Bundesliga

Hannover holt Ex-Bremer Andreasen

Hannover 96 holt den dänischen Nationalspieler Leon Andreasen zurück in die Bundesliga. Der Defensivspieler erhält bei den Niedersachsen einen Vertrag bis 2012.

Leon Andreasen spielt wieder in der Bundesliga. Foto: Bongarts/Getty Images SID

Leon Andreasen spielt wieder in der Bundesliga. Foto: Bongarts/Getty Images

Hannover 96 hat sich mit dem dänischen Nationalspieler Leon Andreasen verstärkt. Der 25-Jährige wechselt vom englischen Premier League-Klub FC Fulham zum Bundesligisten. Andreasen, der bereits für Werder Bremen und den FSV Mainz 05 in der Bundesliga tätig war, unterschrieb einen Vertrag bis 2012. Das gab der Klub am Freitag bekannt. Die Ablösesumme für Andreasen soll Spekulationen zufolge zwei Mill. Euro betragen.

"Mit diesem Transfer, der viele Zukunftsperspektiven beinhaltet, können wir kurzfristig auch auf unsere lange Verletztenliste reagieren", so Präsident Martin Kind. Auch 96-Trainer Dieter Hecking äußerte sich positiv über die neue Option im Kader: "Leon ist ein Defensivspieler, der sehr vielseitig einsetzbar ist. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit."

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×