Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

03.01.2007

12:07 Uhr

Fußball Bundesliga

Hannover nimmt Vorbereitung auf die Rückrunde auf

Hannover 96 hat am Mittwoch die Vorbereitung auf die Bundesliga-Rückrunde aufgenommen. Trainer Dieter Hecking bat seine Spieler zum Laktattest.

Die Bundesliga-Kicker von Hannover 96 haben mit einem Laktattest am Mittwochvormittag die Vorbereitung auf die Rückrunde aufgenommen. Bis auf die Verletzten Szabolcz Huszti (Knieprobleme) und Gunnar Heidar Thorvaldsson (Adduktorenbeschwerden) sowie dem Brasilianer Vinicius (Sonderurlaub) konnte Trainer Dieter Hecking alle Profis zum Trainingsauftakt begrüßen. "Wir wollen jetzt so schnell wie möglich 40 Punkte holen. Danach kann man sehen, wie es weitergeht", sagte der Coach.

Am Montag brechen die Niedersachsen zu einem achttägigen Trainingslager ins spanische Jerez des la Frontera auf. Dort stehen Testspiele gegen Zweitligist Erzgebirge Aue (10. Januar) und Bundesliga-Schlusslicht FSV Mainz 05 (13. Januar) auf dem Programm. Nach der Rückkehr treten die Niedersachsen im Rahmen ihrer Vorbereitung bei Oberligist Sachsen Leipzig (18. Januar) und in der heimischen WM-Arena gegen den dänischen Erstligisten Esbjerg FB (21. Januar) an.

Ob der Kader in den kommenden Wochen noch verstärkt wird, ist derweil offen. Nachdem man sich mit Werder Bremen nicht auf ein Leihgeschäft des inzwischen nach Mainz gewechselten Leon Andreasen verständigen konnte, will Hannover vorerst weiter den Markt sondieren. "Ich vertraue der Mannschaft. Wenn niemand mehr kommt, ist es auch in Ordnung", erklärte Hecking.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×