Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.01.2008

20:15 Uhr

Fußball Bundesliga

Hannover unterliegt den Grasshoppers

Bundesligist Hannover 96 hat beim Turnier in Los Realejos auf Teneriffa das Endspiel verloren. Die Niedersachsen unterlagen dem Schweizer Erstligisten Grasshopper Zürich 1:2 (1:1). Sergio Pinto traf für 96 zum 1:0.

Bundesligist Hannover 96 hat den Sieg beim Turnier im Rahmen des Trainingslagers in Los Realejos auf Teneriffa knapp verpasst. Die Niedersachsen unterlagen dem Schweizer Erstligisten Grasshopper Zürich 1:2 (1:1). Zuvor hatte 96 Rapid Wien 2:1 bezwungen. Im abschließenden Spiel um Platz drei gewann der 31-malige österreichische Meister Rapid Wien 7:6 (2:2, 2:1) nach Elfmeterschießen gegen Bundesligist Hertha BSC Berlin, der zuvor bereits gegen Zürich 0:1 verloren hatte.

Sergio Pinto hatte Hannover im Endspiel 1:0 in Führung gebracht (26.). Der frühere Kölner Ricardo Cabanas (26.) und David Blumer (62.) drehten die Partie aber noch zu Gunsten der vom Ex-Kölner Hanspeter Latour trainierten Schweizer.

Im "kleinen" Finale traf der Brasilianer Andre Lima (28., 34.) zwei Mal für die Herthaner, den entscheidenden Elfmeter vergab der Kroate Josip Simunic.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×