Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.01.2008

16:10 Uhr

Fußball Bundesliga

Hansa-"Kogge" läuft als Erstes vom Stapel

Um den Wiederabstieg aus der Bundesliga zu verhindern, beginnt Hansa Rostock besonders früh mit der Rückrundenvorbereitung. Als erstes Team der Liga nahm der Tabellen-15. am Mittwoch das Training wieder auf.

Während der Feiertage lagen die Bundesliga-Teams allesamt im Trockendock. Die raue Bundesliga-Rückrunde vor Augen, läuft Hansa Rostock als erste Mannschaft vom Stapel und beginnt mit der Rückrundenvorbereitung. Doch während sich das Team am Mittwoch noch in der Kälte in Form bringen musste, weilte Trainer Frank Pagelsdorf bereits unter der angenehmen Sonne Dubais. Dort verbrachte der "Kogge-Kapitän"über die Feiertage seinen Urlaub und erwartet seine Mannschaft ab Donnerstag zum Trainingslager am Persischen Golf. Die erste Übungseinheit des Jahres übernahm deshalb Co-Trainer Timo Lange.

Bis auf Djordje Cetkovic und Heath Pearce waren alle Spieler pünktlich. Während das Fehlen von Cetkovic zuvor mit dem Verein abgesprochen war, konnten sich die Hansa-Verantwortlichen das Fernbleiben des US-Amerikaners Pearce nicht erklären.

Gledson-Wechsel bahnt sich an

Unterdessen scheint der Wechsel von Wunschspieler Gledson von Meister VfB Stuttgart kurz bevorzustehen. "Es ist noch nichts unterschrieben, aber wir sind auf einem sehr guten Weg", sagte Hansa-Manager Herbert Maronn. Der Brasilianer war vergangene Saison mit Hansa in die Bundesliga aufgestiegen.

Während des Trainingslagers wird der Tabellen-15. für ein Testspiel gegen die iranische Nationalmannschaft am 5. Januar nach Teheran reisen. Drei Tage später testet der Klub seine Form gegen Al Wahda. Ein dritter Gegner für den 13. Januar wird noch gesucht.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×