Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

21.01.2007

16:42 Uhr

Fußball Bundesliga

Hertha siegt im letzten Test gegen Prag

Auch ohne einige Stammspieler hat Hertha BSC Berlin im Testspiel gegen Sparta Prag einen Sieg eingefahren. Stürmer Marko Pantelic erzielte das Tor zum 1:0-Erfolg des Bundesligisten über den tschechischen Ex-Meister.

Nicht in Bestbesetzung, aber erfolgreich präsentierte sich Hertha BSC Berlin beim Testspiel bei Sparta Prag. Sechs Tage vor dem Rückrunden-Auftakt in der Bundesliga am Samstag (15.30 Uhr/live bei arena) gegen den VfL Wolfsburg hat der Tabellenfünfte sein letztes Testspiel beim tschechischen Ex-Meister 1:0 (1:0) gewonnen. Das Tor des Tages für die Mannschaft von Trainer Falko Götz erzielte vor 3 000 Zuschauern Stürmer Marko Pantelic nach 28 Minuten.

Götz konnte in Prag allerdings noch nicht seine Wunschelf auf den Platz schicken. Neben dem an der Leiste verletzten Spielmacher Yildiray Bastürk fehlten auch Abwehrspieler Dick van Burik wegen eines Magen-Darm-Infekts, Torhüter Christian Fiedler wegen einer Oberschenkel-Zerrung, Mittelfeldspieler Kevin Boateng wegen Meniskusproblemen und Abwehrspieler Sofian Chahed wegen eines Syndesmose-Anrisses.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×