Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

30.01.2007

14:30 Uhr

Fußball Bundesliga

Hildebrand-Transfer weiter in der Schwebe

Torhüter Timo Hildebrand von Bundesligist VfB Stuttgart steht vor einer ungewissen Zukunft. Der geplante Wechsel des 27-Jährigen zum FC Valencia ist "längst nicht perfekt", wie Hildebrand-Berater Bukovac vermelden ließ.

Die Zukunft von Torhüter Timo Hildebrand ist weiterhin offen. Der geplante Transfer des Keepers von Bundesligist VfB Stuttgart zum sechsmaligen spanischen Meister FC Valencia ist laut Hildebrand-Berater Dusan Bukovac noch nicht in trockenen Tüchern: "Wir haben uns zwar mit Valencias Sportdirektor Amadeu Carboni in Stuttgart getroffen. Der Transfer ist aber längst nicht perfekt", so Bukovac im Gespräch mit dem spanischen Radiosender Cadena Ser. Außerdem brachte er zum Ausdruck, dass der 27 Jahre alte Schlussmann voraussichtlich ins Ausland und nicht zu einem deutschen Klub wechseln werde.

Vertrag läuft zum Saisonende aus

Zuletzt war von einem Vier-Jahres-Vertrag für Hildebrand beim ehemaligen Champions-League-Finalisten die Rede. Der Keeper hatte unmittelbar vor Beginn der Winterpause die Verhandlungen mit dem VfB für gescheitert erklärt. Sein Vertrag bei den Schwaben läuft zum Saisonende aus. Hildebrand spielt seit 1996 in Stuttgart und absolvierte bislang 207 Bundesligaspiele.

In Valencia würde Hildebrand auf starke Konkurrenz treffen. Der ehemalige spanische Nationaltorwart Santiago Canziares hatte erst kürzlich seinen Vertrag beim Champions-League-Finalisten von 2000 und 2001 um zwei Jahre bis 2009 verlängert.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×