Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.01.2009

17:48 Uhr

Fußball Bundesliga

Hoffenheim besiegt Zürich dank Teber

Zum Abschluss seines Trainingslagers in Marbella hat 1 899 Hoffenheim einen 3:1-Sieg gegen den FC Zürich gefeiert. Dabei erzielte Selim Teber zwei Tore.

Eintracht Frankfurt zeigt sich noch nicht in Bestform. Foto: Eintracht Frankfurt SID

Eintracht Frankfurt zeigt sich noch nicht in Bestform. Foto: Eintracht Frankfurt

Herbstmeister 1 899 Hoffenheim hat sein Trainingslager im spanischen La Manga mit einem Erfolgserlebnis beendet. Das Team von Trainer Ralf Rangnick bezwang den Schweizer Tabellenführer FC Zürich dank einer starken Leistung von Selim Teber, der zwei Tore erzielte und ein weiteres vorbereitete, am Samstag 3:1. Die Kontrahenten hatten sich vor dem Anpfiff kurzfristig auf eine Einteilung der 90 Minuten Spielzeit in Drittel geeinigt.

"Haben den Gegner beherrscht"

"Auch im heutigen Spiel haben wir wieder einige junge Spieler eingesetzt, die sich präsentieren konnten", sagte Rangnick: "Obwohl die Jungs kräftemäßig am Limit sind, haben wir den Gegner beherrscht. Dieses Ergebnis war ein versöhnlicher Abschluss des Trainingslagers."

Zwei Wochen vor dem Rückrundenstart in der Bundesliga ist Eintracht Frankfurt noch nicht in Bestform. Die Eintracht kam im vorletzten Testspiel beim Zweitligisten TuS Koblenz nicht über ein 0:0 hinaus. Seine Generalprobe absolviert das Team von Trainer Friedhelm Funkel am kommenden Samstag bei der Spvgg Greuther Fürth.

Köln unterliegt Genclerbirligi

Bundesligist 1. FC Köln hat den Sieg beim Vorbereitungsturnier im türkischen Belek verpasst. Die Mannschaft von Trainer Christoph Daum unterlag dem türkischen Erstligisten Genclerbirligi im Finale mit 10:11 im Elfmeterschießen. Nach 90 Minuten hatte es 1:1 gestanden, für den FC traf Sergiu Radu.

Borussia Mönchengladbach kassierte in der Rückrunden-Vorbereitung unterdessen die zweite Niederlage. Der fünfmalige deutsche Meister unterlag dem ukrainischen Meister Schachtjor Donezk am Samstag im Trainingslager in Maspalomas auf Gran Canaria 0:3 (0:2). Abwehrspieler Filip Daems erlitt dabei eine Muskelverhärtung im Adduktorenbereich.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×