Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

31.01.2011

14:44 Uhr

Fußball Bundesliga

Hoffenheim leiht Tagoe nach Belgrad aus

Prince Tagoe verlässt 1 899 Hoffenheim und wechselt auf Leihbasis zu Partizan Belgrad. Der serbische Erstliga-Spitzenreiter sicherte sich zudem eine Kaufoption für den Stürmer.

Prince Tagoe verlässt Hoffenheim in Richtung Belgrad.. Foto: SID Images/Firo SID

Prince Tagoe verlässt Hoffenheim in Richtung Belgrad.. Foto: SID Images/Firo

Bundesligist 1 899 Hoffenheim hat den ghanaischen Nationalspieler Prince Tagoe bis Saisonende an den serbischen Erstliga-Tabellenführer Partizan Belgrad ausgeliehen. Belgrad hat sich zudem eine Kaufoption für den 24 Jahre alten Stürmer gesichert.

"Prince konnte sich in Hoffenheim leider nicht so durchsetzen, wie wir es erhofft hatten. In Belgrad hat er nun die Möglichkeit, Spielpraxis zu sammeln, die ihm für seine weitere Entwicklung gut tun wird", sagte Hoffenheims Manager Ernst Tanner.

Tagoe kam im Juli 2009 nach Hoffenheim und erzielte in 19 Bundesligaspielen zwei Tore. Der Ghanaer hatte kurz nach seiner Verpflichtung wegen eines angeblichen Herzfehlers für Schlagzeilen gesorgt. Hoffenheim hatte den Vertrag mit Tagoe deshalb zunächst gekündigt. Nach einer zweiten Untersuchung, in der Tagoe als gesund eingestuft worden war, wurde die Kündigung wieder aufgehoben.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×