Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.03.2006

09:57 Uhr

Fußball Bundesliga

Janckers Zeit am Betzenberg läuft ab

Der 1. FC Kaiserslautern plant in Zukunft ohne Carsten Jancker. FCK-Trainer Wolfgang Wolf teilte dem ehemaligen Nationalspieler mit, dass der Klub nicht mehr mit ihm plant. Der Vertrag von Jancker läuft noch bis 2007.

Für den 33-maligen Nationalspieler Carsten Jancker ist die Zeit beim abstiegsgefährdeten Bundesligisten 1. FC Kaiserslautern offenbar abgelaufen. "Ich habe ihm gesagt, dass ich nicht mehr mit ihm plane", sagte Trainer Wolfgang Wolf.

Jancker war im Sommer 2004 vom italienischen Erstligisten Udinese Calcio an den Betzenberg gewechselt und konnte dort nie die Erwartungen erfüllen. In der laufenden Spielzeit kam der 31 Jahre alte Angreifer, dessen Vertrag (bis 2007) nicht für die 2. Bundesliga gilt, lediglich fünfmal zum Einsatz und erzielte keinen Treffer.

Der Vize-Weltmeister von 2002, der in den vergangenen Monaten immer wieder durch Verletzungen zurückgeworfen wurde, denkt allerdings nicht an ein Karriere-Ende: "Ich muss nun versuchen, einen anderen Verein zu bekommen."

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×