Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

03.01.2009

12:37 Uhr

Fußball Bundesliga

Japaner Okubo wechselt offenbar zu den "Wölfen"

Bundesligist VfL Wolfsburg hat sich mit dem Japaner Yoshito Okubo über einen Wechsel nach Niedersachsen geeinigt. Der 26-Jährige war zuletzt für J-League-Klub Vissel Kobe aktiv.

Yoshito Okubo steht bald für den VfL Wolfsburg auf dem Platz. Foto: Bongarts/Getty Images SID

Yoshito Okubo steht bald für den VfL Wolfsburg auf dem Platz. Foto: Bongarts/Getty Images

Der japanische Offensivspieler Yoshito Okubo wird offenbar ab sofort das Trikot von Bundesligist VfL Wolfsburg tragen. Okubo wechselt vom japanischen J-League-Klub Vissel Kobe zu den Niedersachsen. "Die beiden Vereine haben sich über die finanziellen Angelegenheiten, die Okubes Wechsel nach Wolfsburg betreffen, geeinigt", heißt es von Vissel Kobe, ohne allerdings konkretere Details zu nennen. Der 26-Jährige wird am Sonntag zu einem medizinischen Check bei den "Wölfen" erwartet.

Okubo hat in der Vergangenheit bereits Erfahrungen in Europa sammeln können. Von Januar 2005 bis Juli 2006 stand er in der spanischen Primera Division für Real Mallorca auf dem Platz. Für die Mallorquiner gelangen ihm in 39 Ligaspielen fünf Tore.

Nach dem Spanien-Aufenthalt war Okubo zunächst zu Cerezo Osaka aktiv, bevor er im Frühjar 2007 zu Vissel Kobe wechselte. In 149 J-League-Spielen traf er insgesamt 64 mal, außerdem gelangen ihm in 32 Länderspielen für Japan fünf Treffer.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×