Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

10.01.2008

16:16 Uhr

Fußball Bundesliga

Jarolim und de Jong schießen HSV zum Sieg

Im Rahmen eines internationalen Turniers in Dubai hat sich der Hamburger SV 2:1 gegen Vasco da Gama aus Brasilien durchgesetzt. David Jarolim (28.) und Nigel de Jong (68.) trafen für die Hanseaten.

Dem Hamburger SV ist ein erfolgreicher Start ins neue Jahr gelungen. Der Tabellendritte kam im Rahmen eines internationalen Turniers in Dubai zu einem 2:1 (1:1)-Sieg gegen den brasilianischen Renommierklub Vasco da Gama und zeigte vor allem in der ersten Hälfte eine überzeugende Leistung. Vor rund 3 000 Zuschauern erzielten David Jarolim (28.) und Nigel de Jong (68.) die Treffer für die Hamburger.

Rost muss passen

HSV-Trainer Huub Stevens setzte gegen die vom ehemaligen Weltfußballer Romario betreuten Südamerikaner fast ausschließlich auf seine bewährten Stammkräfte. Einzig Torhüter Frank Rost musste wegen einer leichten Oberschenkelprellung passen und seinem Vertreter Wolfgang Hesl den Vortritt lassen. Hamburgs Nummer zwei konnte sich durch einige gute Aktionen auszeichnen, war bei Vascos zwischenzeitlichem Ausgleich, als er eine Rückgabe von Joris Mathijsen passieren lassen musste (33.), aber nicht schuldlos.

Ihr Debüt im HSV-Trikot gaben in der Schlussphase der vom belgischen Meister RSC Anderlecht verpflichtete Vadis Odjidja-Ofoe und Anton Putsilo. Der Weißrusse reiste mit einer Gastspielergenehmigung mit nach Dubai und soll nach der Rückkehr aus dem Trainingslager am kommenden Sonntag von Dinamo Minsk ausgeliehen werden.

Am Samstag (14.00 Uhr/live im DSF) steht für den HSV die zweite Begegnung des Turniers, das die Hamburger im vergangenen Jahr gewinnen konnten, auf dem Programm. Gegner ist die Nationalmannschaft Chinas.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×