Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.01.2007

18:23 Uhr

Fußball Bundesliga

Karimi vor Rückkehr nach Dubai

Am Saisonende ist die Zusammenarbeit zwischen Ali Karimi und dem FC Bayern München anscheinend beendet. Wie mehrere Tageszeitungen berichten, hat der Iraner bereits einen Zwei-Jahres-Vertrag bei Al Ahly unterschrieben.

Offenbar kehrt der iranische Nationalspieler Ali Karimi vom deutschen Meister Bayern München im Sommer zu Al Ahly nach Dubai zurück. Das berichten übereinstimmend die englischsprachigen Tageszeitungen Gulf News in Dubai und Khaleej Times in Abu Dhabi. Die Blätter beziehen sich auf die Homepage des vom deutschen Coach Winfried Schäfer trainierten Klubs. Demnach soll der 28-jährige Karimi bereits einen Zwei-Jahres-Vertrag unterschrieben haben und den Bulgaren Martin Kamburow ersetzen.

Karimi spielte bereits von 2001 bis 2005 bei Al Ahly und war ablösefrei zum deutschen Rekordmeister, wo er einen Vertrag bis zum Sommer besitzt, gewechselt. In der laufenden Saison kam er nur sechsmal zum Einsatz.

Karimis Kontrakt hatte sich nach der vergangenen Spielzeit nach mehr als 25 Einsätzen automatisch verlängert. Bayern-Manager Uli Hoeneß hatte am vergangenen Montag einem Wechsel in der Winterpause eine Absage erteilt. Man habe mit dem Trainer diskutiert, dass Karimi bis zum Saisonende bleibe. Dann würde man weiter sehen, hatte Hoeneß erklärt.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×