Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

30.01.2007

16:21 Uhr

Fußball Bundesliga

Kehl hofft gegen Mainz auf sein BVB-Comeback

Nach fast einem halben Jahr Verletzungspause hofft Sebastian Kehl bei Borussia Dortmund wieder auf einen Bundesliga-Einsatz. Coach Jürgen Röber holte Kehl ins BVB-Aufgebot für das Auswärtsspiel am Mittwoch in Mainz.

Nationalspieler Sebastian Kehl kann nach fast einem halben Jahr Pause auf sein Bundesliga-Comeback für Borussia Dortmund hoffen. Trainer Jürgen Röber nominierte den Mittelfeldakteur für das Aufgebot des BVB im Auswärtsspiel am Mittwoch (20.00 Uhr/live bei arena) beim FSV Mainz 05.

Der letzte Einsatz des 26-Jährigen datiert vom Saisonauftakt am 11. August vergangenen Jahres bei Bayern München (0:2), als er durch ein Foul von Hasan Salihamidzic verletzt wurde und sich anschließend einer Knieoperation unterziehen musste.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×