Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.01.2010

14:09 Uhr

Fußball Bundesliga

Klopp: "Das war eine besondere Kiste"

Jürgen Klopp, Trainer von Borussia Dortmund, schwebt derzeit im siebten Fußball-Himmel. Im Interview spricht er über den Sieg "gegen den unglaublich starken HSV" und Mats Hummels.

Dortmunds Trainer Jürgen Klopp ist stolz auf seine Truppe. Foto: Bongarts/Getty Images SID

Dortmunds Trainer Jürgen Klopp ist stolz auf seine Truppe. Foto: Bongarts/Getty Images

Jürgen Klopp, Trainer des Bundesligisten Borussia Dortmund, hat mit seiner Mannschaft zurzeit einen unglaublichen Lauf. Seit zwölf Partien sind die Schwarz-Gelben unbesiegt, logische Konsequenz ist Tabellenplatz vier. Im Interview spricht der 42-Jährige über seine "aufopferungsvolle" Truppe, die akuten Personalprobleme und den starken Mats Hummels, der von Bundestrainer Joachim Löw nicht zum Leistungstest eingeladen wurde.

Frage: "Jürgen Klopp, Borussia Dortmund ist seit zwölf Spielen unbesiegt und bereits Tabellenvierter. Wohin soll der Weg noch führen?"

Jürgen Klopp: "Ich kann die Tabelle lesen und ich weiß, wie wir ans Eingemachte gehen mussten, um dort hinzukommen. Der Abstand nach oben oder nach unten interessiert uns nicht. Wir sehen derzeit nur das nächste Spiel. Diese Mannschaft braucht keine übergeordneten Ziele."

Frage: "Beim 1:0 gegen den Hamburger SV zeigte ihre junge Truppe eine starke Leistung. Wie haben Sie das Spiel gesehen?"

Klopp: "Der Sieg gegen einen unglaublich starken HSV war mehr als verdient. Die Jungs haben wenig zugelassen, sind wahnsinnige Wege gegangen und haben sich am Ende belohnt. Das war heute eine besondere Kiste. Ich bin stolz auf diese Truppe, sie hat aufopferungsvoll gekämpft und Charakter gezeigt. Der ist wichtig im Leben, aber auch ein wichtiger Teil des Fußballs."

Frage: "Nach anfänglichen Problemen, hat sich die Borussia gegen den HSV mehr und mehr ins Spiel gekämpft..."

Klopp: "Wir waren wieder ein unangenehmer Gegner und haben dann daraus ein richtig gutes Fußballspiel gemacht. Die Jungs sind in jeden Zweikampf gegangen und haben auch guten Fußball spielt. Sie haben sich insgesamt toll verhalten."

Frage: "Ihre Mannschaft wirkt in allen Mannschaftsteilen sehr stabil - und das trotz zahlreicher verletzter und angeschlagener Spieler..."

Klopp: "Wenn man gegen den HSV nur zwei Chancen zulässt, ist das schon ein Qualitätsmerkmal. Wir gehen derzeit auf dem Zahnfleisch, und das nicht schlecht. Wir müssen sehen, dass wir über die Woche kommen. Da gehen unsere Spieler nicht zur A-Nationalmannschaft, sondern zur U19, die hat nämlich auch einen Lehrgang."

Frage: "Apropos A-Nationalmannschaft: Mats Hummels spielt seit vielen Wochen stark, hat aber von Bundestrainer Joachim Löw keine Einladung zum Leistungstest erhalten..."

Klopp: "Wir hätten nichts dagegen, wenn er eingeladen worden wäre. Der Bundestrainer wird seine Gründe haben, aber es liegt uns fern, ihm da hineinzuquatschen. Mats bleibt die einzige Möglichkeit, sich weiterhin zu empfehlen. Das Leben ist in diesen Dingen gerecht."

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×