Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.01.2011

17:17 Uhr

Fußball Bundesliga

Kölns Petit fällt mit Muskelfaserriss aus

Mittelfeldspieler Petit steht dem 1. FC Köln vorerst nicht zur Verfügung. Der Portugiese zog sich gegen den 1. FC Kaiserslautern einen Muskelfaserriss im Adduktorenbereich zu.

Petit zog sich gegen Lautern einen Muskelfaserriss zu. Foto: SID Images/AFP/Mika Volkmann SID

Petit zog sich gegen Lautern einen Muskelfaserriss zu. Foto: SID Images/AFP/Mika Volkmann

Bundesligist 1. FC Köln muss vorerst auf Mittelfeldspieler Petit verzichten. Wie der dreimalige deutsche Meister am Montag bekannt gab, hat sich der Portugiese im Meisterschaftsspiel beim 1. FC Kaiserslautern (1:1) einen Muskelfaserriss im Adduktorenbereich zugezogen. Wie lange Petit pausieren muss, ist noch offen.

Der 34-Jährige spielt seit 2008 für Köln, in der laufenden Saison bestritt er 15 Bundesliga-Spiele (kein Tor).

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×