Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

15.03.2006

16:22 Uhr

Fußball Bundesliga

Lizenzierungsunterlagen erreichen DFL fristgerecht

Alle 36 Profivereine der 1. und 2. Bundesliga haben ihre Unterlagen für das Lizenzierungsverfahren pünktlich bei der DFL in Frankfurt/Main abgegeben. Die Abgabe-Frist war am Mittwoch um 14.00 Uhr abgelaufen.

Im Lizenzierungsverfahren wird es für die deutschen Profiklubs ernst: Die 36 Vereine der 1. und 2. Bundesliga haben ihre Unterlagen pünktlich bei der DFL Deutschen Fußball Liga Gmbh in Frankfurt/Main eingereicht. Das teilte die DFL am Mittwoch mit. Die Frist war am Mittwoch um 14.00 Uhr abgelaufen. "Wir planen, die ersten Entscheidungen den Clubs in der zweiten April-Hälfte zuzustellen", sagte DFL-Geschäftsführer Christian Müller.

Der Ablauf der Lizenzierung beinhaltet diesmal eine wesentliche Neuerung, da die Entscheidung "aus einer Hand" erfolgt. Was bedeutet, dass es erstmals einen einzigen Lizenz-Bescheid geben wird, der sich sowohl auf die wirtschaftlichen als auch auf die infrastrukturellen, medientechnischen, rechtlichen, personell-administrativen und sportlichen Kriterien der Lizenzierungsordnung bezieht.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×