Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

04.01.2008

14:27 Uhr

Fußball Bundesliga

Magath nimmt Jentzsch mit ins Trainingslager

Beim Trainingsauftakt in Wolfsburg teilte Trainer Felix Magath mit, sowohl mit Torwart Simon Jentzsch als auch mit der neuen Nummer eins, Andre Lenz, ins Trainingslager zu reisen. Beweisen durfte sich Danijel Ljuboja.

Zweite Chance für Simon Jentzsch: Der Ende vergangenen Jahres bei Bundesligist VfL Wolfsburg als Nummer eins demontierte Torwart darf mit ins Trainingslager nach Portugal reisen. Das teilte VfL-Trainer Felix Magath nach der ersten Trainingseinheit der Niedersachsen nach der Winterpause am Freitagvormittag mit. Ebenso dabei ist natürlich die neue Nummer eins Andre Lenz. Das Thema Jens Lehmann scheint bei den "Wölfen" vom Tisch.

Beim Trainingsauftakt der Wolfsburger war auch Danijel Ljuboja vom Ligakonkurrenten VfB Stuttgart dabei, über dessen Verpflichtung aber erst in den kommenden Tagen entschieden werden soll. Dafür fehlte Angreifer Isaac Boakye, der auf Leihbasis zum Zweitligisten FSV Mainz wechseln soll.

In Absprache mit Magath versäumten auch die Brasilianer Marcelinho, Grafite und Josue sowie der Portugiese Ricardo Costa die erste Trainingseinheit im neuen Jahr.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×