Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.01.2007

17:51 Uhr

Fußball Bundesliga

Mikkel Thygesen wechselt nach Mönchengladbach

Auf der Suche nach einem neuen Offensivspieler ist Bundesligist Borussia Mönchengladbach in Dänemark fündig geworden. Vom dortigen Erstligisten FC Midtjylland wechselt Mikkel Thygesen an den Niederrhein.

Bundesligist Borussia Mönchengladbach hat den dänischen Offensivspieler Mikkel Thygesen vom FC Midtjylland unter Vertrag genommen. Der 22-Jährige unterschrieb heute einen Vertrag bis zum 30. Juni 2010. Thygesen spielt seit 2004 für den dänischen Erstligisten und erzielte in dieser Saison in 18 Spielen sieben Tore. Nach Informationen der Rheinischen Post überweist Mönchengladbach 1,2 Mill. Euro für den neuen Spieler.

"Wir waren schon seit Monaten an dem Spieler dran, haben ihn mehrfach beobachtet und freuen uns, dass er sich letztlich für uns entschieden hat", so Borussias Sportdirektor Peter Pander, "er ist ein sehr interessanter, schneller und torgefährlicher Mann, der uns in der Offensive sicher weiterhelfen wird."

Zuletzt war auch Alemannia Aachen an dem vielseitigen Spieler interessiert. Ein Transfer an den Tivoli hatte sich jedoch kurzfristig zerschlagen.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×