Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.01.2010

13:17 Uhr

Fußball Bundesliga

Mögliche Nachholpartien nur wenige Tage später

Falls es am Wochenende aufgrund der Wetterlage zu Spielausfällen kommen sollte, werden die Partien nach dem Willen der DFL bereits wenige Tage später nachgeholt.

DFL-Geschäftsführer Holger Hieronymus. Foto: Bongarts/Getty Images SID

DFL-Geschäftsführer Holger Hieronymus. Foto: Bongarts/Getty Images

Sollte die winterliche Wetterlage beim Rückrunden-Auftakt der Bundesliga und der 2. Liga am Wochenende zu Spielausfällen führen, sollen die Partien nach den Plänen der Deutschen Fußball Liga (DFL) bereits in der kommenden Woche nachgeholt werden. "Es würde direkt am Dienstag oder Mittwoch der nächste Versuch gestartet werden", sagte der für den Spielbetrieb zuständige DFL-Geschäftsführer Holger Hieronymus dem kicker.

Hieronymus betonte allerdings noch einmal, dass nach derzeitigem Stand der Dinge keine Begegnung gefährdet sei: "Alle Klubs der Bundesliga und der 2. Liga, die am Wochenende mit Heimrecht ausgestattet sind, haben sich auf die Witterungsumstände eingestellt."

Laut Hieronymus treffen die Schiedsrichter vor Ort bei widriger Wetterlage die endgültige Endscheidung über die Austragung eines Spiels. Die übertragenden TV-Sender üben nach Angaben des Funktionärs keinen Druck aus, um ihren Sendeplan einhalten zu können.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×