Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.01.2006

12:02 Uhr

Fußball Bundesliga

Muskelfaserriss bremst Schalkes Altintop

Zwei Wochen muss Hamit Altintop aller Voraussicht nach mit dem Training aussetzen. Der Mittelfeldakteur von Schalke 04 zog sich im Training einen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel zu.

Zum ungünstigsten Zeitpunkt ereilt Schalkes Mittelfeldspieler Hamit Altintop eine Verletzung. Der türkische Nationalspieler muss in der Rückrunden-Vorbereitung der "Knappen" eine voraussichtlich zweiwöchige Zwangspause einlegen, nachdem er sich im Training einen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel zugezogen hatte.

Ebenfalls angeschlagen ist bei den Königsblauen Sören Larsen. Der dänische Auswahlspieler kann aufgrund einer Verletzung am linken Sprunggelenk derzeit nur individuelles Training absolvieren.

Nur ein reduziertes Programm bestreiten derzeit auch der Brasilianer Rafinha und der Georgier Lewan Kobiaschwili, die beide an einer Erkältung leiden. Das Duo wird im ersten Testspiel unter dem neuen Cheftrainer Mirko Slomka am Sonntag (14.00 Uhr) beim Verbandsligisten Preußen Köln voraussichtlich nicht auflaufen.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×