Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.01.2009

19:48 Uhr

Fußball Bundesliga

Nationalspieler Tziolis wechselt an die Weser

Werder Bremen hat den Griechen Alexandros Tziolis bis zum Saisonende ausgeliehen. "Für mich geht ein Traum in Erfüllung", sagte der Mittelfeldspieler von Panathinaikos Athen.

Alexandros Tziolis wechselt zu Werder. Foto: AFP SID

Alexandros Tziolis wechselt zu Werder. Foto: AFP

Werder Bremen hat noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen und den Griechen Alexandros Tziolis von Panathinaikos Athen bis zum Saisonende ausgeliehen. Werder sicherte sich zudem eine Kaufoption in Höhe von geschätzten 1,8 Mill. Euro für den defensiven Mittelfeldspieler. Bereits am Freitag reist der 23-Jährige ins Trainingslager des Bundesligisten nach Belek.

Tziolis gehörte im November bei Bremens 0:3-Heimpleite in der Champions League gegen Panathinaikos zu den Torschützen. "Für mich geht ein Traum in Erfüllung", freut sich der 1,89 Meter große Nationalspieler nun über den Transfer: "Die Bundesliga hat viele große Mannschaften, starke Spieler, tolle Stadien. Jetzt will ich mit Werder die Tabelle hochrennen und Erfolge einfahren." Tziolis lebte bis zu seinem neunten Lebensjahr mit seinen Eltern in Stuttgart.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×