Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.01.2007

09:54 Uhr

Fußball Bundesliga

Österreicher Gercaliu für Cottbus kein Thema mehr

Auf der Suche nach möglichen Verstärkungen für die Rückrunde hat Energie Cottbus den Österreicher Ronald Gercaliu von seiner Liste gestrichen. Manager Steffen Heidrich sah nur wenig Chancen auf eine Spielberechtigung.

Bundesligist Energie Cottbus muss umdenken - die angestrebte Verpflichtung des österreichischen Nationalspielers Ronald Gercaliu ist geplatzt. Die Lausitzer sahen laut Manager Steffen Heidrich nach Rücksprache mit der Deutschen Fußball Liga (DFL) nur wenig Chancen auf eine Spielberechtigung für den 20 Jahre alten Linksverteidiger.

Gercaliu hatte in der laufenden Saison in seiner Heimat bereits für die Amateure von RB Salzburg und danach auf Leihbasis für Sturm Graz gespielt. Laut den Regularien des Weltverbandes Fifa jedoch darf ein Spieler nur für zwei Teams pro Spielzeit auflaufen.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×