Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.01.2007

22:49 Uhr

Fußball Bundesliga

Rosenberg-Wechsel nach Bremen perfekt

Der Transfer von Markus Rosenberg zu Bundesliga-Spitzenreiter Werder Bremen ist unter Dach und Fach. Der Stürmer kommt von Ehrendivisionär Ajax Amsterdam an die Weser und ersetzt den abgewanderten Mohamed Zidan.

Bundesligist Werder Bremen hat am Freitagvormittag die Verpflichtung des schwedischen Nationalspielers Markus Rosenberg vom niederländischen Rekordmeister Ajax Amsterdam bestätigt. Der 24 Jahre alte Stürmer kostet die Hanseaten eine Ablösesumme von schätzungsweise 3,5 Mill. Euro und könnte schon beim Rückrundenstart am Sonntag (17.00 Uhr/live bei arena) gegen Hannover 96 zum Einsatz kommen.

"Markus Rosenberg ist schnell, beidfüßig, technisch versiert und hat einen guten Kopfball. Mit diesen Fähigkeiten kann er neue Elemente in unser Spiel einbringen", lobte Werder-Sportdirektor Klaus Allofs den WM-Teilnehmer, der in Amsterdam zuletzt seinen Stammplatz verloren hatte: "Bei Ajax war er zuletzt zwar nicht erste Wahl, aber wir sind von seinen Fähigkeiten absolut überzeugt."

Bei Werder, das in der dritten Runde des Uefa-Cups auf Amsterdam trifft, bestand aufgrund des Abgangs von Mohamed Zidan (FSV Mainz 05) und der längeren Zwangspause von Ivan Klasnic (Niereninsuffizienz) im Sturm noch Handlungsbedarf.

"Der Wechsel zu Werder ist ein Traum. Die Taktik der Mannschaft ist perfekt für mein Spiel. Ich glaube, es wird eine gute Zeit", sagte Rosenberg, der einen Vertrag bis zum 30. Juni 2011 unterschrieb. Im Uefa-Cup ist der Angreifer allerdings nicht spielberechtigt, da er in dem Wettbewerb in dieser Saison bereits für Ajax aufgelaufen war.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×