Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.01.2007

14:18 Uhr

Der Hamburger SV bleibt in der Bundesliga. Davon ist zumindest Torwart und Neuzugang Frank Rost überzeugt. "Wir kommen da unten raus. Es wird sicher Rückschläge geben, aber da muss man dann halt die Nerven behalten", sagte der 33-Jährige am Tag nach seiner Verpflichtung durch die Hanseaten im Trainingslager in Dubai. Rost unterschrieb einen Vertrag bis 2009, der für die erste und zweite Liga gilt.

Ein Selbstläufer werde der Klassenerhalt allerdings nicht, mahnte Rost, der zuletzt bei Schalke 04 nur noch Ersatztorhüter war. "Die vier Punkte Rückstand sind keine Situation, wo du sagen kannst: wir kommen da unten locker raus. Aber da muss man erstmal die Ärmel hochkrempeln, das andere kommt dann von selbst", sagte der Torhüter, der bei seinem neuen Klub als neue Nummer 1 auch als Führungsspieler für die junge Mannschaft wirken soll.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×