Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.01.2011

11:14 Uhr

Fußball Bundesliga

Schalker Jones wechselt nach Blackburn

Jermaine Jones wechselt vom Bundesligisten Schalke 04 zu den Blackburn Rovers in die Premier League. Der 29-Jährige wird bis zum Ende der Saison an den englischen Klub ausgeliehen.

Jermaine Jones wird bis zum Ende der Saison an die Blackburn Rovers ausgeliehen. Foto: SID Images/AFP/Johannes Eisele SID

Jermaine Jones wird bis zum Ende der Saison an die Blackburn Rovers ausgeliehen. Foto: SID Images/AFP/Johannes Eisele

Der Wechsel von Jermaine Jones vom Bundesligisten Schalke 04 zu den Blackburn Rovers ist perfekt. Der 29 Jahre alte US-Nationalspieler wird bis zum Ende der Saison an den englischen Premier-League-Klub ausgeliehen. Die Rovers, die in der laufenden Transferperiode bereits den früheren Bundesliga-Stürmer Roque Santa Cruz von Manchester City verpflichtet hatten, haben sich für Jones zudem eine Kaufoption gesichert.

"Das ist ein fantastischer Transfer für uns", sagte Blackburns Teammanager Steve Kean. "Er ist stark darin, Bälle zu erobern und hat eine fantastische Laufbereitschaft."

Jones war im Sommer 2007 ablösefrei von Eintracht Frankfurt nach Gelsenkirchen gewechselt und hatte in den vergangenen dreieinhalb Jahren 70 Bundesligaeinsätze für die Königsblauen absolviert. In der Saison 2009/10 war er allerdings wegen eines Haarrisses im Schambein komplett ausgefallen. Im November 2010 hatte ihn Schalkes Trainer Felix Magath wegen angeblich zu schlechter Leistungen in die Regionalliga-Mannschaft verbannt.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×