Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.02.2006

13:16 Uhr

Fußball Bundesliga

Stuttgart reist ohne Magnin zum HSV

Wenn der VfB Stuttgart am Sonntag beim Hamburger SV auf die beste Defensive der Bundesliga trifft, werden die Schwaben selbst nicht ihre beste Abwehr aufbieten können. Ludovic Magnin wird verletzungsbedingt fehlen.

Nur drei Tage nach dem unglücklichen Aus im Uefa-Cup wartet auf den VfB Stuttgart die nächste schwere Aufgabe. Die Schwaben reisen am Sonntag (17.30 Uhr/live bei Premiere) in der Bundesliga zum Tabellenzweiten Hamburger SV und müssen dabei auf den Schweizer Nationalspieler Ludovic Magnin verzichten. Der 26 Jahre alte Außenverteidiger musste am Freitag erneut einen Eingriff an seiner Nase vornehmen lassen, nachdem ihm vor rund einer Woche ein Furunkel entfernt worden war.

Für Magnin, der am Donnerstag im Rückspiel der Uefa-Cup-Zwischenrunde beim FC Middlesbrough (1:0) in der 81. Minute gegen Thomas Hitzsperger ausgetauscht worden war, übernimmt Heiko Gerber die Position des linken Außenverteidigers. Ob Stürmer Jon Dahl Tomasson nach seiner Rippenverletzung in Hamburg sein Comeback feiern kann, soll erst am Samstag nach einem Belastungstest entschieden werden.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×