Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.01.2011

12:15 Uhr

Fußball Bundesliga

Van Bommel im Visier des AC Mailand

Der AC Mailand wirbt laut der italienischen Sporttageszeitung "Tuttosport" um Bayern Münchens Kapitän Mark van Bommel. Als Transfersumme stehen drei Mill. Euro im Raum.

Der AC Mailand war bereits 2004 an Mark van Bommel interessiert. Foto: Karim Jafaar SID

Der AC Mailand war bereits 2004 an Mark van Bommel interessiert. Foto: Karim Jafaar

Der 17-malige italienische Meister AC Mailand wirbt um Bayern Münchens Kapitän Mark van Bommel. Dies berichtet die italienische Sporttageszeitung "Tuttosport" am Mittwoch. Demnach soll sich Milans Geschäftsführer Adriano Galliani bereits mit van Bommels Manager getroffen haben. Drei Mill. Euro müsste der AC Milan an den deutschen Rekordmeister überweisen.

Ein Wechsel nach Italien scheint jedoch fraglich. Der 33 Jahre alte niederländische Vize-Weltmeister hatte zuletzt angekündigt, bis zum Saisonende in München zu bleiben. "Es wäre doch Quatsch, wenn ich jetzt nach Katar mitfliege und dann noch gehen würde. Wenn ich mitfliege, dann bleibe ich auch", hatte van Bommel vor dem Abflug ins Trainingslager gesagt.

Der AC Mailand war bereits 2004 an dem Niederländer interessiert, damals war der Mittelfeldspieler jedoch vom niederländischen Erstligisten PSV Eindhoven zum spanischen Topklub FC Barcelona gewechselt.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×