Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

16.01.2007

14:54 Uhr

Fußball Bundesliga

VfB muss sich Kiew beugen

Der VfB Stuttgart kommt im neuen Jahr nich nicht wirklich ins Rollen. Wie schon in den beiden Testspielen zuvor unterlagen die Schwaben auch im dritten Versuch gegen Dynamo Kiew aus der Ukraine mit 1:2.

Zum Abschluss des neuntägigen Trainingslagers in Katar gab es für Bundesligist VfB Stuttgart nach zuvor zwei Niederlagen nicht das erhoffte erste Erfolgserlebnis im neuen jahr. Die Schwaben unterlagen dem ukrainischen Spitzenklub Dynamo Kiew mit 1:2 (0:0). Den Treffer zum zwischenzeitlichen Ausgleich für die Stuttgarter erzielte ausgerechnet Jon Dahl Tomasson (78.) - der VfB bemüht sich derzeit intensiv, den Dänen zu verkaufen.

Der Algerier Ayala Yussuf hatte die Ukrainer, die drei Tage zuvor den Hamburger SV mit 4:1 besiegt hatten, in Führung gebracht (51.). Ayala Yussuf wurde jedoch in der 85. Minute nach einem Foul an Christian Gentner vom Platz gestellt. Wenig später erzielte Maxim Schatskich dennoch den Siegtreffer für Dynamo. Ihre ersten beiden Testspiele in Dubai hatten die Schwaben gegen die Nationalmannschaften der Vereinigten Arabischen Emirate (1:2) und des Iran (0:1) verloren.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×