Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.04.2006

13:50 Uhr

Fußball Bundesliga

VfB Stuttgart angelt sich Mainzer da Silva

Der Brasilianer Antonio da Silva wird ab der kommenden Saison in der Bundesliga für den VfB Stuttgart auflaufen. Die Schwaben sicherten sich die Dienste des 27-jährigen Mittelfeldspielers vom FSV Mainz 05 bis 2009.

Antonio da Silva von Mainz 05 soll ab der kommenden Saison die Kreativabteilung von Ligakonkurrent VfB Stuttgart beleben. Nachdem beide Vereine schon im Vorfeld einen Wechsel des Brasilianers vereinbart hatten, wurde der 27-jährige Mittelfeldspieler nach einem sportärztlichen Check am Montag mit den Schwaben über einen Vertrag bis 2009 einig. Über die Höhe der Ablösesumme vereinbarten beide Seiten Stillschweigen, sie soll aber bei rund 1,5 Mill. Euro liegen.

Meißner verlängert

Zudem teilte der VfB mit, dass der im Sommer auslaufende Vertrag mit Silvio Meißner leistungsbezogen um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2008 verlängert wurde. Der 33 Jahre alte Mittelfeldakteur war im Sommer 2000 aus Bielefeld zu den Stuttgartern gewechselt.

Da Silva gehört seit dem Mainzer Aufstieg 2004 zu den Leistungsträgern im Klub. Vor seinem Engagement beim FSV spielte er für den SV Wehen (1999 bis 2003), Eintracht Frankfurt (1997 bis 99), die Eisbachtaler Sportfreunde (1995 bis 97), Flamengo Rio de Janeiro (bis 1991 und 1994/95), Eintracht Trier (1992 bis 94) und den TSC Pfalzel (1992).

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×